Zodiak-Steine

Artikelnummer: MIN-230

4,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Woher kommen die Sternzeichen? Und warum sind es eigentlich 13 anstatt 12 Sternzeichen?

Rund um die Sonnenbahn wird eine ca. 20 Grad breite Zone angenommen, die als Ekliptik bezeichnet und als "Mittellinie" angenommen wird. In dieser Ekliptik befinden sich die scheinbaren Umlaufbahnen von Sonne, Mond und den übrigen Planeten, welche alle etwas anders geneigt sind. Unter dieser Annahme greifen 13 Sternbilder in diese Zone, weitere ragen hinein (z. B. Corvus, Cetus und Orion). Das 13. Sternbild liegt zwischen dem Skorpion und dem Schützen und wurde erst seit 1928 berücksichtigt. Es ist der Schlangenträger, welcher aktuell eine Sonnendurchgangszeit von ca. 7-8 Tagen hat. Der Einfachheit halber findet dieses Sternzeichen offenbar aber keine Berücksichtigung in der Astrologie.

Beginnend mit dem Frühlingspunkt wird die Zone um die Sonne in zwölf gleich große Bereiche geteilt, wobei diese an Frühlings- bzw. Herbstäquinoktium und der Sommer- bzw. Wintersonnenwende ausgerichtet sind und diese bilden wiederum die Sternzeichen ab.


Tragen Sie die Steine als Talisman mit sich oder dekorieren Sie Ihren Arbeitsplatz, Altar ...


Sie erhalten vier Mineralien und Steine, welche den Sternzeichen zugeordnet sind mit einer Größe von ca. 1 bis 3 cm, die Lieferung erfolgt in einem Organza-Sachet. Es handelt sich um ein Naturprodukt, die abgebildete Farbe, Form und Größe kann variieren!


Achtung! Die Wirkung von Mineralien und Kristallen sowie Edelsteinen auf Körper und Psyche als auch die mentale Wirkung sind weder wissenschaftlich nachweisbar noch medizinisch anerkannt! Die angegebenen Wirkungen dienen nicht als Anleitung zur Therapie oder Diagnose. Sie ersetzen nicht den Rat eines Heilpraktikers oder Arztes!