25er Reisebox (Holzschatulle)

Artikelnummer: MAN-150-01

29,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nur noch wenige vorrätig

Beschreibung

Als Geschenk für andere oder sich selbst bieten sich gerade für Einsteiger Sets an, um sich in Ruhe an das Räuchern heranzutasten bzw. spirituelle Zeremonien oder esoterische Rituale durchzuführen. Wir stellen Ihnen eine Auswahl an bestimmten Zutaten zusammen, die nicht nur in unserem Hause regelmäßig Verwendung finden.


Schauen Sie auch in die Rubriken "Zubehör", die zu jedem Thema angelegt sind. Holen Sie sich Inspirationen und Geschenke für sich selbst oder andere...


Insgesamt 25 Dosen aus Metall (Deckel verglast) à 2,5 ml vollgepackt mit einer besonderen Auswahl unserer Lieblingsräucherungen aus Wald & Flur bis hin zu Weihraucharten.


Die angegebenen Gramm-Angaben sind als Mindest-Inhalt zu betrachten:

1. Holunderblüten 1g (Holunder wirkt gegen sämtlichen Schadenzauber, nicht gewünschten Elementaren und steht für Schutz. Besonders bei Befragungen des Schicksals (also der Nornen), Anrufungsritualen und der Erhellung vergangener Reinkarnationen sind die Holunderblüten ein Unterstützer der willkommenen Art. Der Zugang zur Ahnenwelt sollte immer respektvoll geschehen. Holunder unterstützt außerdem den Wandlungsprozess und setzt den richtigen Impuls zur richtigen Zeit.)

2. Lavendelblüten 1g (Der einzigartige Geruch von Lavendel wirkt beruhigend und stimmungsaufhellend. Der feinstoffliche Körper wird aber auch angesprochen, indem der Lavendel bei der Räucherung oder im Simmer-Pot belebend, erfrischend, anregend und harmonisierend wirkt. Festgefahrene Gedanken lassen sich objektiv beurteilen und für die Zukunft beurteilen. Die abweisende Wirkung auf Motten im Kleiderschrank ist eine weitere Anwendungsmöglichkeit, obwohl die Motte als Krafttier eine positive Erscheinung ist. Unterschiedliche Kulturen sagen der Motte Botschaften für Liebe und Romantik zu.)

3. Mariendistelsamen 3,2g (Mariendistel bilden beim Räuchervorgang einen milden krautigen Duft, die den feinstofflichen Körper in Bezug auf die Hellseherei sowie die Wahrsagerei ansprechen. Die karmischen Zusammenhänge werden gefördert. Das magische Räucherwerk dient außerdem zum Schutz und vor negativen Einflüssen aller Art. Des Weiteren kann eine Entgiftung erfolgen, was das Seelische betrifft.)

4. Mönchspfeffer 2,6g (Früher wurde der Mönchspfeffer auch tatsächlich als Pfefferersatz genutzt. Auf den feinstofflichen Körper wirkt die Räucherung stärkend für den Organismus, belebend und auch gegen Erschöpfungszustände. Da der Mönchspfeffer dem Weiblichen zugeordnet ist, steigert er die weibliche Sexualität, steht für Liebe und soll auch magisch auf die Fruchtbarkeit wirken.)

5. Zimtblüten 2g (schenken Balance und Ausgeglichenheit, verstärken die Sinnlichkeit und bringen heitere Gedanken sowie gute Laune)

6. Birkenrinde 1,7g (Die Birke steht seit der Antike für den Frühling und als Symbol der Jugend. Bei den Germanen und Kelten galt die Birke als Baum der Göttin Birgit, der Schutzherrin der Dichter, Schmiede und Ärzte. Auch bei den indigenen Völkern Mexikos war die Birke bekannt und wurde gegen den "Bösen Blick" sowie gegen Schadenzauber und Hexerei verwendet. Die Birke steht für Harmonie, Frieden und Beruhigung. Sie vermittelt das Gefühl von Geborgenheit, stärkt den Urglauben und schenkt Weisheit. Weibliche Energien werden der Birke zugeordnet.)

7. Eichenrinde 1,8g (Die Birke steht seit der Antike für den Frühling und als Symbol der Jugend. Bei den Germanen und Kelten galt die Birke als Baum der Göttin Birgit, der Schutzherrin der Dichter, Schmiede und Ärzte. Auch bei den indigenen Völkern Mexikos war die Birke bekannt und wurde gegen den "Bösen Blick" sowie gegen Schadenzauber und Hexerei verwendet. Die Birke steht für Harmonie, Frieden und Beruhigung. Sie vermittelt das Gefühl von Geborgenheit, stärkt den Urglauben und schenkt Weisheit. Weibliche Energien werden der Birke zugeordnet.)

8. Guajakholz 2,5g (Für Heilungszeremonien und zur Vertreibung böser Geister war das Guajakholz den indigenen Völkern Südamerikas bekannt. Ein sehr hartes Holz, welches aktuell nur schwer zu bekommen ist. Guajakholz wirkt Aura reinigend, desinfizierend und stärkt den Organismus. Es gilt als Aphrodisiakum und übt eine euphorisierende Wirkung auf den menschlichen Geist aus. Es regt außerdem hauptsächlich die männliche Libido an.)

9. Quassiaholz / Bitterholz 1g (Das Bitterholz, wie es auch genannt wird, sorgt für positive Raumenergie. Es bringt den feinstofflichen Körper wieder in Fluss, stärkt die Lebenskraft und hilft gegen Verbitterung. Die stark schützenden Eigenschaften halten nach dem Räuchervorgang an, da der Duft im Raum etwas nachhängt. In der Homöopathie findet das Bitterholz ebenso Anwendung wie in der Nahrungsmittelindustrie und als ökologisches Insektizid, was ohne weitere Chemikalien auskommt.)

10. Blutweiderichkraut 1g (Eine besondere Schutzpflanze ist der Blutweiderich. Während er mit den Wurzeln im Feuchten steht, strahlen seien purpurnen Blüten dem Himmel entgegen und ziehen das Positive an. Diese Eigenschaft bringt Ausgewogenheit, Wachstum und Veränderung mit sich. Der Blutweiderich passt zu allen Wasser suchenden und liebenden Pflanzen, die grundsätzlich auch alle innerlich festigend wirken.)

11. Eisenkraut 0,7g (Seit der Antike ist das Eisenkraut als Schutz-, Zauber-, Heil- und Räucherpflanze bekannt. Auch bei schweren Verhandlungen oder auf dem Altar war diese Pflanze ein Dauergast, da sie eine friedliche Stimmung verbreitet und somit auch "Diplomatenkraut" genannt wurde. Eisenkraut klärt den Geist und die Sinne, stärkt die Wahrnehmung spiritueller Energien, unterstützt das Selbstvertrauen und wirkt schützend. Als besondere Opfergabe ist das Eisenkraut ebenso verwendbar.)

12. Frauenmantelkraut 1g (Schon lange kennt die Volksmedizin die Bedeutung des Frauenmantelkrautes. Die Alchemisten der Vergangenheit benutzten u.a. dieses Kraut, um den Stein der Weisen zu erschaffen. Auf den feinstofflichen Körper wirkt es reinigend, wärmend, stärkend, heilend, anregend und stimulierend. Es fördert die Kreativität und stärkt die Intuition. Der Duft beim Räuchervorgang ist unverwechselbar und passt besonders gut z.B. zur Ringelblume.)

13. Mistelkraut 1,5g (Sagenumwoben ist die Mistel schon in den griechischen, römischen, gallischen, keltischen und germanischen Mythologien. Bei vielen Zeremonien und Ritualen galt die Mistel als unabdingbar für starken Schutz, gute Energien und als die Pflanze für die Wintersonnenwende. Mistel wirkt auf den feinstofflichen Körper klärend, stärkend, heilend, stärkt die Wahrheit und vertreibt Geister.)

14. Ysopkraut 1g (als starke Schutz- und Reinigungspflanze bekannt, steigert Konzentrationsfähigkeit und klärt die Gedanken, hilft neue Einsichten zu gewinnen)

15. Fichtennadeln 1g (Als Flachwurzler bildet die Fichte mit anderen Wurzeln ein unterirdisches stabiles Netz, was ihr Halt und Sicherheit schenkt. Deshalb empfinden Menschen, die ebenfalls fühlen keine starken Wurzeln zu haben, die Fichte als Selbstvertrauen und Sicherheit spendend. Die Fichte wirkt stärkend, leicht reinigend und aufbauend. Wie ein Balsam legt sich der mütterlich-weibliche Baumgeist der Fichte um den feinstofflichen Körper um kräftigend zu unterstützen.)

16. Alantwurzel 1,5g (Die Alantwurzel, Edelwurz oder Odinskopf genannte Pflanze ist ein wahrer Lichtbringer, denn sie hat die Kraft das Sonnenlicht zu speichern. Damit fördert die Alantwurzel das innere Gleichgewicht und hilft gegen Ängste und Seelenprobleme. Mit unterstützt sie innere Balance und Geborgenheit. Erdend, friedvoll, stimmungsaufhellend und kräftigend wirkt die Alantwurzel auf den feinstofflichen Körper. Besonders ist, dass die Alantwurzel Energieraub erkennt und davor schützt.)

17. Baldrianwurzel 2g (Ein mächtiges Schutzkraut, welches selbst bei Oma noch über dem Türrahmen hing und böse Geister, Dämonen und Hexen den Zutritt verwehren sollte. Baldrian wirkt beruhigend, leicht erdend und schlaffördernd sowie für die weibliche Sexualität. Das Mondkraut öffnet nach oben hin und ist zeremoniell besonders bei abnehmendem Mond geeignet.)

18. Diptamwurzel 1,3g (Seit der Antike ist die Diptamwurzel eine geschätzte Mysterienpflanze. Sie wirkt ausgleichend bei Ängsten und Nervosität, soll die eigenen inneren Kräfte binden und den Kontakt mit den Göttern erleichtern. Darüber hinaus wird ihr nachgesagt, dass sie „Steine zum Schmelzen bringt“ und die Hellsichtigkeit fördert. Weiterhin soll die feinstoffliche Schutzfunktion verbessert werden können.)

19. Benzoe 3g (Styrax Styrax-Benzoe (Herkunft: Indonesien, Sumatra))

20. Myrrhe 2g (Myrrhe gum. Tränen Commiphora myrrha (Herkunft: Somalia))

21. Oman (Boswellia) 1,5g (wirkt entspannend auf Körper, Geist und Seele und schafft somit eine Verbindung zwischen der materiellen und spirituellen Welt)

22. Mischung ´Meditation´ 2,2g (Gum Olibanum Boswellia papyrifera (Herkunft: Eritrea, Äthiopien und Sudan) - Gum Myrrhe Commiphora Myrrha (Herkunft: Eritrea, Äthiopien und Somalia) - Gum Benjoin Styrax Benzoe (Herkunft: Indonesien, Thailand und Malaysia))

23. Mischung ´Gloria´ 2,7g (Gummi Olibanum Boswellia papyrifera (Herkunft: Eritrea, Äthiopien und Sudan) - Gum Myrrhe Commiphora Myrrha (Herkunft: Eritrea, Äthiopien und Somalia) - Gum Benjoin Styrax Benzoe (Herkunft: Indonesien, Thailand und Malaysia) - Lavendelblüten)

24. Mischung ´Konzentration´ 2,6g (Gummi Olibanum Boswellia papyrifera (Herkunft: Eritrea, Äthiopien und Sudan) - Gum Myrrhe Commiphora Myrrha (Herkunft: Eritrea, Äthiopien und Somalia) - Gum Benjoin Styrax Benzoe (Herkunft: Indonesien, Thailand und Malaysia))

25. Mischung ´Basilica´ 2,6g (Gum Olibanum Boswellia papyrifera (Herkunft: Eritrea, Äthiopien und Sudan) - Gum Myrrhe Commiphora Myrrha (Herkunft: Eritrea, Äthiopien und Somalia) - Gum Benjoin Styrax Benzoe (Herkunft: Indonesien, Thailand und Malaysia) - Gum Copal Agathis Dammara (Herkunft: Südostasien))


Achtung! Obwohl das Räuchern eine sehr alte Tradition in vielen Glaubensrichtungen ist, ist die medizinische Wirkung nur als spirituell zu bezeichnen. Bitte stellen Sie glühende oder flammende Räuchergegenstände nur auf feuerfesten Unterlagen ab, lassen Sie diese nicht unbeaufsichtigt und lüften Sie nach dem Räuchern Ihre Räume gründlich. Die angegebenen Wirkungen dienen nicht als Anleitung zur Therapie oder Diagnose. Sie ersetzen nicht den Rat eines Heilpraktikers oder Arztes! Nur zur Raumbeduftung. Von Tieren und Kindern fernhalten.


Zusätzliche Produktinformationen

* Sets&Boxen - Auswahl *
25er Reisebox